Aktuelles

News

Unterst├╝tzung Musikklassenkonzept am Gymnasium Nonnenwerth

Mit dem Schuljahr 2011/2012 wurde für die G8-Jahrgänge 5 und 6 ein neues Musikklassenkonzept am Gymnasium Nonnenwerth eingeführt. Um dieses Konzept umsetzen zu können, bedurfte es einiger finanzieller Anstrengungen zum Aufbau eines Pools an Musikinstrumenten. Das Schulwerk hat hierzu gerne seinen Beitrag geleistet und das Projekt mit 10.000 € anteilig gefördert.

Das Musikklassenkonzkept sieht einen klassenübergreifenden Musikunterricht mit den Schwerpunkten Bläser, Streicher und Gesang vor. Den Bläsern und Streichern werden Leihinstrumente zur Verfügung gsetellt, die mit Ende der Orientierungsstufe zurückgegeben werden. Dafür wird eine Gebühr erhoben, die Wartung und Versicherung mit einschließt. Für Kinder, deren Eltern die Kosten nicht aufbringen können, steht ein Hilfsfond bereit.

Die Instrumente werden den Kindern nach Hause mitgegeben, so dass das Üben dort gewährleistet ist. Während in den Bläser- und Streicher-Klassen die Instrumente, wie Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Waldhorn, Euphonium, Tuba, Violine, Bratsche, Cello und Kontrabass, im Vordergrund stehen, werden in der Gesangsklasse Stimme und Gehör geschult, um ein umfangreiches und auch mehrstimmiges Liedrepertoire zu erlernen.